• Franken
  • info@frankenteens.de
  • WhatsApp: +49 172 970 4975

Ausbildungsstart am Landratsamt

Neun junge Frauen und Männer sind am 02. September 2019 im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen in das Berufsleben gestartet. Es werden vier Beamtenanwärter, zwei Verwaltungsfachangestellte und ein Fachinformatiker Systemintegration im Landratsamt ausgebildet. Außerdem gibt es wieder zwei Praktikanten, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr ableisten.

Die Ausbildungsmöglichkeiten am Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen sind vielfältig, ebenso wie die späteren Einsatzgebiete und Tätigkeitsfelder. Um den jungen Menschen einen Überblick zu geben, was sie während ihrer Ausbildung und während des Praktikums alles erwarten wird, hat die Ausbildungsleitung zu einem Einführungstag eingeladen. „Es soll ein sanfter Beginn werden“, so die Ausbildungsleiterin Sabine Städtler vom Landratsamt.

Auch der Stellvertretende Landrat Robert Westphal ließ es sich nicht nehmen, die Nachwuchskräfte persönlich zu begrüßen: „Wir legen großen Wert darauf, unser Personal selbst auszubilden und sind deshalb sehr froh, dass Sie heute bei uns sind.“ Vor allem die Zufriedenheit hat aus Sicht das Landratsstellvertreters einen hohen Stellenwert im Berufsleben: „Ich wünsche Ihnen, dass Sie hier im Landratsamt eine große Zufriedenheit erreichen.“

Im Rahmen des Einführungstages legten die neuen Dienstkräfte ihren Diensteid ab und erfuhren viel über die Strukturen, Abläufe, organisatorischen Angelegenheiten und Tätigkeiten des Landratsamtes. Darüber hinaus gab es eine Führung durch die verschiedenen Dienstgebäude.

Am Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen gibt es derzeit 28 Nachwuchskräfte. Davon einen im dualen Studium zum Diplom-Verwaltungsinformatiker, einen Fachinformatiker Systemintegration, ab Oktober 2019 sieben Beamtenanwärter der dritten Qualifikationsebene, seit September 2019 acht Beamtenanwärter in der zweiten Qualifikationsebene, sechs Verwaltungsfachangestellte, zwei Straßenwärter und drei Praktikanten im Freiwilligen Ökologischen Jahr. Mehr Informationen zu den verschiedenen Ausbildungen gibt es online unter www.landkreis-wug.de