• Franken
  • info@frankenteens.de
  • WhatsApp: +49 172 970 4975

Das städtische Jugendhaus soll bald wieder öffnen

Wenn die die räumlichen Voraussetzungen geschaffen sind und die Ausstattung sinnvoll ergänzt ist, will man möglichst schnell, den Jugendlichen wieder eine Anlaufstelle anbieten. Dies hängt natürlich auch von der Corona-Situation ab.. „Die Jugendlichen sollen hier Unterstützung bei der Vernetzung in den sozialen Raum bekommen“, kommentiert Frau Maier. „Das kann der Freizeitspaß sein, aber auch Hilfestellungen bei häuslichen und schulischen Problemen. Wir sehen das Jugendhaus wie ein Scharnier zur Vernetzung in den sozialen Raum und würden uns freuen wenn sich künftig beispielsweise auch Vereine mit sinnvollen Angeboten an die Besucher wenden.