• Franken
  • info@frankenteens.de
  • WhatsApp: +49 172 970 4975

Veranstaltungen

Schweden entdecken

09/08/2020 Gruppenzelt, verschiedene Orte Schweden

vom 09.08. - 22.08.2020 - 880 €
Altersgruppe: 15-18 Jahre
Elche – Wasser – Allemansretten: Schweden entdecken
Atemberaubende Natur und kulturelle Vielfalt – das ist Schweden! Und wir freuen uns, diese tolle Tour ins Land der Elche wieder anbieten zu können. In Schweden gilt wie in vielen nordischen Ländern, der Schweiz und Schottland das Jedermannsrecht. Dieses Gewohnheitsrecht erlaubt es, die Natur frei zu nutzen und unter gewissen Bedingungen auch frei zu zelten und Feuer zu machen. Wichtig dabei ist, nichts als Fußabdrücke zu hinterlassen, also allen Müll mitzunehmen und die Natur so zu hinterlassen, wie man sie vorgefunden hat. Und Natur hat Schweden jede Menge zu bieten: endlose Seen, dichte Wälder und ja, auch den ein oder anderen Elch. Aber ob die Teilnehmer*innen einen zu Gesicht bekommen, ist fraglich!
Stadt – Land – Fluss
Die Tour Schweden entdecken bietet Natur und Kultur gleichermaßen. Nach Ankunft in Trelleborg geht es direkt weiter in den kleinen südschwedischen Ort Tällekullen. Dort angekommen beginnt die 6-tägige Kanutour auf dem Ronnebyan nach Karlsnäsgarden, bei der die Gruppe mit Sack und Pack von Ort zu Ort paddelt und die unberührte Natur Schwedens auf ganz besondere Art und Weise entdecken kann. Jeden Tag wird auf einem anderen Zeltplatz entlang der Strecke kampiert. Nach Abgabe der Kanus fahren die Teilnehmer*innen in Schwedens drittgrößte Stadt Malmö – Ausgangspunkt für kulturelle Besichtigungen und gruppendynamische City Action! Zwei abwechslungsreiche Wochen mit viel Sport & Spaß sind hier garantiert!
Die Tour
Anreise nach Güstrow – Rostock – Trelleborg – Tällekullen (bei Hovmnatorp) – Skogsholm – Svartabäck – Näset – Langgöl – Ullared – Malmö – Güstrow – Nürnberg
Hinweis: Die Strecke kann sich aufgrund von Wetterbedingungen und Gruppenentscheidungen ändern! Leistungen: Übernachtung in Gruppenzelten, Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter, Hin- und Rückfahrt ab/bis Nürnberg im Kleinbus
Anmeldung unter: www.fahrten-ferne-abenteuer.de

Kletterfreizeit

16/08/2020 Fränkische Schweiz

vom 01.06.-06.06.2020 - 26.07.-01.08.2020 - 16.08.-22.08.2020 - 30.08.-05.09.2020
Altersgruppe: 9-15 Jahre
Kein Freizeitenjahr ohne Kletterfreizeit, ist doch klar. Daher freuen wir uns, dass es auch 2020 wieder mit Sack und Pack, Seilen und Gurten, Helmen und Kletterschuhen zur „Oma Eichler“ in die Fränkische Schweiz geht. Klettern ist ein toller Sport, denn hier ist voller Körpereinsatz gefragt. Kraft in den Beinen ist genauso wichtig, wie ein gutes Gleichgewichtsgefühl und starke Arme und Finger! Die Felsen im Kletterparadies der Fränkischen Schweiz sind der ideale Ort für unsere tolle Abenteuerfreizeit. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene gibt es hier gleichermaßen beste Bedingungen. Wer schon ein wenig klettern kann ist übrigens genauso willkommen wie alle, die noch nie geklettert sind. Unsere Expert*innen weisen die Kinder zunächst einmal in das Material ein, bevor es an den Felsen geht. Denn Sicherheit geht immer vor! Jede*r klettert übrigens nur so hoch, wie er*sie möchte und sich selbst zutraut. Schließlich ist es kein Wettbewerb. Und vielleicht wächst ja der*die ein oder andere auch über sich hinaus! Die Gruppe übernachtet in großen Gruppenzelten auf der Zeltwiese des Gasthofes Eichler in Obertrubach. Hier sind wir schon seit Jahren zu Gast und fühlen uns fast wie zu Hause. Hinweis: Die Freizeit an Pfingsten ist einen Tag kürzer!
Leistungen: Übernachtung in Gruppenzelten, Vollverpflegung, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter*innen, Material und Programm

Anmeldung unter:
www.fahrten-ferne-abenteuer.de

Wassersportabenteuer

16/08/2020 Zeltwiese Absberg

vom 16.08. - 22.08.2020 - 430 €
Altersgruppe: 13-15 Jahre
Beachvolleyball, Stand Up Paddling, Schwimmen ohne Ende und dann auch noch wakeboarden! Unser Wassersportabenteuer geht in die nächste Runde! Die Zeltwiese in Absberg ist perfekt für diese Freizeit, den hier gibt es alles, was das Herz eines echten Wassersportlers oder einer echten Wassersportlerin höherschlagen lässt. Nach der Ankunft und dem ersten Kennenlernen kann ausgiebig im See gebadet werden. Wie wäre es dann vielleicht mit einem Turnier? Volleyball oder Schwimmwettbewerb? Beides ist möglich! Absolutes Highlight beim Wassersportabenteuer ist das Wakeboarden. Hier stehen die Teilnehmer*innen auf einem snowboardartigen Brett und lassen sich an einem Seil über das Wasser ziehen. Hier braucht es jede Menge Gleichgewichtssinn und eine Portion Mut. Aber die Gruppe feuert einen vom Ufer aus bestimmt kräftig an! Untergebracht sind die Wassersportler*innen in Gruppenzelten, im großen Küchenzelt wird gekocht und gegessen. Und abends kann am Lagerfeuer entspannt werden!
Leistungen: Übernachtung in Gruppenzelten, Vollverpflegung, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter*innen, Material und Programm

Anmeldung unter: www.fahrten-ferne-abenteuer.de

Mädels am See

23/08/2020 Brombachsee auf der Zeltwiese Absberg

vom 23.08. - 29.08.2020 - 395 €

Altersgruppe: 13-15 Jahre
Mädchen sind stark und mutig und abenteuerlustig! Und bei unserem Ferienabenteuer Mädels am See auch ganz unter sich. Denn hier gibt es eine ganz wichtige Regel: Keine Jungs. Der Name ist hier übrigens Programm, denn die Teilnehmerinnen zelten gemeinsam mit den Betreuerinnen am Brombachsee auf der Zeltwiese Absberg. Der ideale Ausgangspunkt für eine coole Woche voller Wasser, Spaß und Abenteuer, denn die Auswahl an Aktivitäten ist riesig. Auf dem Programm stehen ein Wassertag, sowie ein Sporttag an Land. Highlight der Woche ist die coole Yogastunde auf dem Stand Up Paddling Board. Ja, richtig gelesen! Das ist Yoga auf dem Wasser! Um die Gruppe direkt zusammenzuschweißen, ist zu Beginn ein Teambuilding-Tag geplant. Auf dem Gelände von SAN-Shine-CAMP am kleinen Brombachsee erleben die Teilnehmerinnen verschiedene Stationen, die sie nur gemeinsam bewältigen können. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“! Eine tolle Woche nur für Mädels am See!
Leistungen: Übernachtung in Gruppenzelten, Vollverpflegung, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter*innen, Material und Programm

Anmeldung unter: www.fahrten-ferne-abenteuer.de

Roadtrip Norwegen

23/08/2020 Gruppenzelt, verschiedene Orte in Norwegen

vom 23.08. - 05.09.2020 - 850 €
Altersgruppe: 15-18 Jahre
Ein Roadtrip mit Abenteuergarantie
Der Roadtrip Norwegen geht in die, ähm, ja, wievielte Runde? Eigentlich wissen wir das gar nicht so genau, gefühlt gibt es ihn schon ewig! Und wenn wir aus dem Nähkästchen plaudern dürfen: Unsere Fahrtenleiter*innen buhlen jedes Jahr um die begehrten Teamerplätze. Warum? Weil diese Tour etwas ganz Besonderes ist! Was für viele Eltern vielleicht eher gruselig klingt – viele Stunden mit Jugendlichen im Auto – ist für die Teilnehmenden ein riesiges Abenteuer. Und Norwegen ist der perfekte Ausgangspunkt für diese Abenteuer. Beeindruckende Wasserfälle, über 1000 tiefblaue Fjorde, eine riesige Berglandschaft und zahlreiche Gletscher. Und mit knapp 15 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Norwegen weit weniger besiedelt als Deutschland.
Roadtrip Norwegen: Die Route
Die Freizeit startet und endet als Roadtrip in Nürnberg: Vollgepackt mit Material, Rucksäcken und jeder Menge Verpflegung, geht es mit dem Kleinbus von Deutschland Richtung Norwegen. Die erste Übernachtung wird noch in Deutschland stattfinden, bevor es dann am nächsten Morgen weiter nach Schweden geht. Der Weg führt die Schärenküste entlang bis die Jugendlichen am Abend in Norwegen ankommen. Bei mehreren Wanderungen können sie die wunderschöne Landschaft Norwegens genießen. Auch ein Besuch Oslos ist geplant, bevor es dann zurück Richtung Deutschland geht.
Die Wanderungen
Roadtrip hin oder her – nur im Auto sitzen wird irgendwann langweilig, egal wie toll die Aussicht ist und wie lustig die Mitfahrer*innen sind. Wandern steht daher auch auf dem Programm, denn so kann man die Unberührtheit der norwegischen Landschaft am besten genießen. Neben Tageswanderungen ist auch ein mehrtägiger Haijk im Hardangervidda Nationalpark geplant. Hier kann man den höchsten Wasserfall Norwegens bestaunen und ganz nebenbei auf dem einzigartigen Hochplateau spektakuläre Bilder machen. Gute Ausrüstung ist bei dieser anspruchsvollen Tour Pflicht! Gerade in Fjord Norwegen kann es auch im Sommer durchaus kalt werden. In Norwegen gilt übrigens das Jedermannsrecht (norwegisch: Allemannsrett), das heißt, Wildcampen ist erlaubt und die Gruppe kann ihre Zelte dort aufstellen, wo sie möchte.
Hinweis: Die Route kann sich aufgrund von Wetterbedingungen und Gruppenentscheidungen ändern.
Leistungen: Übernachtung in Gruppenzelten, Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter*innen, Hin- und Rückreise ab/bis Nürnberg mit dem Kleinbus
Anmeldung unter: www.fahrten-ferne-abenteuer.de